Zusammenfassung

Raluca Marinescu ist eine qualifizierte Anwältin mit mehr als dreizehn Jahren Erfahrung in der Rechtsprechung. Sie praktiziert und berät Kunden in Bereichen wie Energie, Umwelt und Handel und vertritt sie in verschiedenen Streitigkeiten, die sich aus der Ausübung ihrer Tätigkeit ergeben.

Raluca hat mit lokalen und internationalen Anwaltskanzleien zusammengearbeitet, wo sie sich auf Projekte in den Bereichen erneuerbare Energien, Handelsrecht und Baurecht konzentriert hat.

Bildung

2008-2010 – Universität Bukarest – Juristische Fakultät

Dissertation: Baugenehmigungen im Zusammenhang mit dem Unternehmensvertrag. Die Diplomarbeit wurde geschätzt, da sie damals ein großes Anliegen für bestehende und neu entstehende Baufirmen war.

2004-2008 – Universität Bukarest – Master in Privatrecht

Bachelor der Rechtswissenschaften

Außerschulische Aktivitäten: aktives Mitglied der Vereinigung der Jurastudenten (ASD).

Als aktives Mitglied der Jurastudentenvereinigung wurde ich mit den Möglichkeiten vertraut, die ein Unternehmen im bestehenden rumänischen System bei Verhandlungen mit Kunden haben kann, und ich nahm an verschiedenen praktischen Fällen teil, die mir die Möglichkeit gaben, mich mit den Projekten einer Vereinigung vertraut zu machen.

Im Grunde war dies einer der Punkte, die mir den Anstoß gaben und mich zum Wirtschaftsrecht brachten und mich auf den Weg brachten, ein Lösungsanbieter für die Probleme meiner Kunden zu werden.

Karriere

2008 begann Raluca Marinescu ihre Zusammenarbeit mit der in Bukarest ansässigen Anwaltskanzlei der multinationalen Partnerschaft Niederhuber Hager Hirsch & Partners (NHP). Zunächst begann Raluca ihre Karriere als Paläontologin an der Universität.

Später, als Junior Associate, nachdem sie im selben Jahr in die Bukarester Anwaltskammer aufgenommen wurde, begann sie mit ihren Recherchen (und auch ihrer Erfahrung) im Energierecht, einem Bereich, in dem sie begann, Mandanten zu beraten.

Als Experte auf dem Gebiet der Energie hat er mehrere Artikel über rechtliche Entwicklungen in diesem Bereich verfasst, die sowohl für den rumänischen als auch für den EU-Markt gelten. Seit 2011 besteht eine Zusammenarbeit mit der österreichischen Handelskammer in Rumänien (Wirshaftskammer Oesterreicht) und der britischen Botschaft.

Seit 2012 ist er zusammen mit Monika Hirsch und Gizella Popescu als Rechtsanwalt in der Zivilrechtskanzlei "Hirsch, Popescu, Marinescu" SCA tätig, und seit 2014 ist er zusammen mit Monika in der Partnerschaft, die jetzt SCA & Hirsch Marinescu & Associates" SCA (SCPA) heißt.

Infolge der Wirtschaftskrise, die sich in Rumänien abzuzeichnen begann, beschlossen Monika und Raluca 2014, dass Raluca die gesamte Geschäftsführung von SCPA übernehmen würde.

So übernahm Raluca die Leitung der SCPA, wo sie von der Bukarester Anwaltskammer als koordinierende Anwältin zugelassen worden war. Sie schaffte es erfolgreich, die Wirtschaftskrise zu überwinden und die Beratung und Vertretung von Mandanten fortzusetzen, die die Aufmerksamkeit und Sorgfalt der SCPA bei der Ausübung ihrer Tätigkeit erforderten.

Einschlägige Erfahrung

Energie

Raluca bietet Rechtsberatung zu kommerziellen Aktivitäten in der Strom- und Gasbranche. Bei ihrer Beratungstätigkeit befasst sie sich mit den wichtigsten Themen im Energiesektor, nämlich: Konzessionen, Immobilienrecht, Tarife, Vorschriften und Gesetze (für die Strom- und Gasindustrie), Einrichtung und Entwicklung von Parks für erneuerbare Energien, Zulassung als Stromerzeuger durch die Stromregulierungsbehörde (ANRE), aber auch als Lieferanten und Händler von Erdgas.

Als Berater in einem Projekt zur Entwicklung erneuerbarer (grüner) Energien hatte er die Gelegenheit, die Übergangsbestimmungen des Zivilgesetzbuches sowie die gesetzlichen Neuerungen des neuen Zivilgesetzbuches anzuwenden, indem er einen Treuhandvertrag im elektronischen Archiv für Immobiliensicherheiten registrierte – die zweite Registrierung eines solchen Vertrages auf nationaler Ebene – auf der Suche nach den besten Optionen zur Sicherung der langfristigen Investitionen seiner Kunden.

Der laufende Transformationsprozess der internationalen und rumänischen Gesetzgebung, der zur Liberalisierung des Energiemarktes geführt hat, hat es der Raluca ermöglicht, sich mit einer Reihe komplexer Fragen zu befassen, die mit Konzessionen, der Klärung von Eigentums- oder Netzbesitzrechten, Netzanschlussverträgen, Finanzierungsstrukturen, Verkaufsstrategien, laufenden Regulierungen und Betriebsstrategien sowie der Genehmigung von Verfahren zum effizienteren und schnelleren Ausstieg aus bestimmten Landnutzungskategorien, die für die Erzeugung erneuerbarer Energien genutzt werden, zusammenhängen.

Raluca war auch an einer Vielzahl solcher Projekte (Parks mit bis zu 1300 MW) beteiligt und hat dabei zu einer Vielzahl von Fragen beraten – Genehmigung für die Stromerzeugung, Lizenzierung und Genehmigung für die Stromlieferung und -verteilung.

Durch die Arbeit in den von ihr gebildeten Teams hat Raluca ihren Kunden geholfen, indem sie deren Fragen zu nationalen und internationalen Vorschriften beantwortet hat; sie hat sie über Gesetzesänderungen informiert; sie hat sie bei verschiedenen Arten von Transaktionen unterstützt, darunter Fusionen und Übernahmen, private Investitionen in Energieunternehmen, Konzessionen und andere Arten von Verträgen, die speziell für diesen Sektor gelten.

Rechtliche Beratung eines der größten Akteure auf dem osteuropäischen Immobilienmarkt bei der Übernahme der Kapitalmehrheit eines lokalen Unternehmens, die mit der Entwicklung eines Photovoltaikparks abgeschlossen wurde. Raluca unterstützte außerdem einen der größten Schweizer Investoren bei der Inbetriebnahme und Entwicklung von Windparks sowie bei einer Studie über die Möglichkeiten der Entwicklung eines Wasserkraftwerks, für die sie ebenfalls eine Due Diligence durchführte.

Durchführung einer Due-Diligence-Prüfung eines von einem Schweizer Entwickler erneuerbarer Energien finanzierten Mikro-Wasserkraftprojekts und rechtliche Unterstützung beim Verkauf einer Minderheitsbeteiligung durch einen der größten Turbinenhersteller der Welt.

Umwelt

Gerade aufgrund der Erfahrungen, die sie bei ihren Forschungen im Bereich Energie, der eng mit dem Umweltrecht verbunden ist, gesammelt hat, hat sich Raluca auch auf Umweltfragen spezialisiert.

Raluca berät Sie in Umweltfragen, um Bußgelder und rechtliche Unannehmlichkeiten zu vermeiden, und zwar ab dem Zeitpunkt der Genehmigung der spezifischen (umweltverschmutzenden/nicht umweltverschmutzenden) Tätigkeit eines Unternehmens, angefangen bei den Vorschriften zur Abfallentsorgung, die von den meisten Produktionsunternehmen zu beachten sind.

Raluca hat auch einen der größten Schweizer Zementhersteller auf dem rumänischen Markt in Fragen des Abfalltransports und -imports, der Verlängerung von Genehmigungen und Betriebsgenehmigungen rechtlich unterstützt.

Recherche und Zusammenstellung von Unterlagen für die Verlängerung der Umweltgenehmigung eines der größten österreichischen Zementhersteller in Rumänien sowie Beratung zur Begrenzung der umweltschädlichen Auswirkungen und zur Genehmigung von Produktionen, die eine gewisse Auswirkung auf die Umwelt haben.

Bauwesen

Rechtsberatung für österreichische Investoren sowohl bei der Errichtung von Ingenieurbauwerken, dem Erwerb und der Erlangung von Baugenehmigungen für die Errichtung von Mehrfamilienhäusern als auch bei der Erlangung von Genehmigungen für Unterkünfte in Bukarest.

Regelmäßige Unterstützung für große und mittlere Bau- und Planungsunternehmen.

Handelsrecht

Umfassende Praxis im Handelsrecht, insbesondere in Bezug auf lokale und internationale Transaktionen – Übernahmen und Fusionen, Wechsel des Managements oder der Partner.

Kontakt

This section is also available in: Englisch Rumänisch